Aus "Ostern@home" wird "Kirche@home"

Liebe Ostern@home -Familien,

heute ist nun der letzte Ostern(at)home Tag.

In den vergangenen Tagen habe ich einen kleinen Fragebogen verschickt zur Auswertung.
Bisher haben 17 Familien teilgenommen.

Bis Morgen, Sonntagabend, können noch weitere Rückmeldungen gegeben werden.
https://www.survio.com/survey/d/W9O7H2K1B4Z8I6D5U
Dann werde ich die Umfrage schließen...

Aber eines wird schon jetzt deutlich:
47,1 % sagen: "weiter mit 2 Angeboten pro Woche"
35,3% sagen: "weiter mit 1 Angebot pro Woche"
Das freut mich sehr.

So werde ich am Montag in die Vorbereitung der Fortführung gehen: Dann unter dem Titel Kirche(at)home.
Ich freue mich schon.

Da ich jetzt nicht wer weiß, wer sagt "JA, ich möchte weiter machen" bitte ich um eine kurze Rückmeldung per Mail, WhatsApp oder Threema mit dieser Nachricht.
Herzlichen DANK!

Herzliche Grüße Katharina Pilz

Herzlich Willkommen auf unserer Seite "Ostern @ home"!

Die vergangenen Wochen zeigen uns wie schnell etwas anders sein kann. Schule ist nicht mehr und die Arbeitswelt ist auch ganz anders... entweder extrem reduziert oder extrem zugespitzt. 

Was bleibt ist, dass wir in der Fastenzeit stehen und in großen Schritten auf das Osterfest zugehen!
Leider auch hier mit großen Einschränkungen und ohne Gottesdienste und religiösen Angeboten in unseren Kirchen. 

Aber Not macht erfinderisch... so ist dieses Angebot "Ostern @ home" für Familien in Eislingen entstanden.
Die 52 Familien, die sich bis 24.03. angemeldet haben, erhalten ein kleines Osterpäckchen mit unterschiedlichsten Anregungen und Angeboten... zum Lesen und Hören, zum Basteln und Kreativ werden, zum Gestalten und Spazierengehen und zum gemeinsamen Teilen!

So werden uns in den nächsten Wochen immer wieder Bilder erreichen, die wir hier auf der Seite online stellen, sodass alle daran teilhaben können!

WICHTIG: Die Kerze im Packet ist für Ostersonntag!


Also ich bin gespannt und freue mich!
Gemeindereferentin Katharina Pilz

Sa, 18.04. DER ZWEIFELNDE THOMAS

Der auferstandene Jesus begegnet seinen Freunden. Doch Thomas ist am Zweifeln! Erst als er selber ihm begegnet, ändert sich das.

Mit Spielsachen und Gegenständen aus dem eigenen Heim werden Bibelstellen nachgestellt.
 

Bilder vom heutigen Tag

Mi, 15.04. OSTERFREUDE TEILEN

Ostern ist so ein großes Fest für alle Christen, dass es in der Kirche lange gefeiert wird: eine ganze Woche. So können wir heute in der ersten Woche nach Ostern auch anderen Menschen noch eine Freude machen und ihnen Ostergrüße bringen.

 

Hier die Links zu den Bastelangeboten:

Bilder vom heutigen Tag

Mo, 13.04. JESUS LEBT! WIR FEIERN UND TEILEN!

Heute sind die Freunde von Jesus auf dem Weg nach Emmaus, sie erzählen und teilen ihre Erfahrungen, die sie in den letzten Tagen gemacht haben. Auf dem Weg begegnen sie Jesus, den sie aber nicht erkennen. Erst als er am Abend mit ihnen das Brot teilt, gingen ihnen die Augen auf und sie erkannten ihm.

OSTERFREUDE verteilen steht heute auf dem Programm! Viel Freude dabei!

 

 

Bilder vom heutigen Tag

So, 12.04, JESUS IST DAS LICHT DER WELT

In jeder Kirche gibt es eine Osterkerze. Meistens sieht man ein Kreuz, die Jahreszahl und zwei Buchstaben darauf. Ein A für Alpha (Anfang) und ein für Omega (Ende). Das sind der erste und der letzte im griechischen Alphabet. Es bedeutet, dass Jesus der Anfang und das Ende von allem ist.

In unseren Kirchen brennen am Ostersonntag den ganzen Tag die Osterkerzen. Jeder kann sich das Licht nach Hause holen.

 

Hier das Lied für heute

Bilder vom heutigen Tag

Sa, 11.04, JESUS LEBT!

Die Botschaft von Jesu Auferstehung ist das Wichtigste für unseren christlichen Glauben. Ohne Jesu Auferstehung, würden wir keine Christen sein. Aber die Auferstehung ist auch sehr schwer zu verstehen. Wie kann das sein, dass Jesus von den Toten aufersteht? Können wir das auch? Was glaubst Du? Jesus wird von Gott auferweckt. Das ist ein Zeichen: Gott ist für uns immer da. Genauso wie für seinen Sohn Jesus.

Hier die Lieder für den Tag

 

Halleluja - lasst uns singen

Bilder vom heutigen Tag

Bitzlichter des Tages:

  • Die Geschichte war sehr spannend und schön. Wir glauben an Jesus und an seine Auferstehung, weil so ein großer Stein kann sonst niemand wegschieben.
  •  

Fr, 10.04, TRAUER MITEINANDER TEILEN

Heute gibt es eine Geschichte von zwei Freunden von Jesus, sie heißen Kleopas und Simeon. Sie erzählen von ihren Erlebnissen am heutigen Karfreitag und was das mit dem Licht von Kerzen zu tun hat. 

Hier das Lied für den Tag:

Bilder vom heutigen Tag

Blitzlichter des Tages

  • Die Geschichte war so schön
  • Dunkelheit und Licht, wir sind dankbar, dass immer ein Licht für uns scheint.
  • In der Kirche war es sehr schön
  • Bei unserer Wanderung sind wir auch dem "lebendigen" Jesus begegnet,
  • wir haben alle Kreuze in unserem Haus fotografiert
  • Die Kreuzjagd ist beendet.

Do, 09.04, FUßWASCHUNG UND LETZTES ABENMAHL

Mit dem heutigen Tag beginnen die wichtigsten Feiertage für alle Christen.
In diesen Tagen gehen wir mit Jesus Christus seinen Weg in den letzten Tagen seines Lebens: wie er seinen Freunden die Füße wäscht, wie er mit ihnen isst und wie er seinen Kreuzweg geht und stirbt.
Doch mit dem Tod ist nicht alles zu Ende: an Ostern feiern wir die Auferstehung Jesu.

Heute ist unsere „Ostern @ home“ – Aktion zweigeteilt:
- Am Vormittag Brot backen
- Am Abend Fußwaschung und Brot teilen

Hier die Lieder für den heutigen Tag:

Bilder vom heutigen Tag

Blitzlichter in Worte gefasst:

  • Es hat bissl gekitzelt und es war leichter die Füße gewaschen zu bekommen. Den Eltern die Füße waschen war neu, aber eine tolle Erfahrung.
  • Uns Eltern fiel es leichter Füße zu waschen, aber auch für uns war es eine schöne Erfahrung so etwas geschenkt zu bekommen.
  • Ich komm mir vor wie ein König, sowas können wir öfter machen.

 

Ein Wort von mir: DANKE für die vielen Bilder und Eindrücke, die mich dieser Tage erreichen. Ich bin tief berührt und freue mich, dass ich durch diese Ostern@home Aktion Euch die Möglichkeit geben kann Ostern hautnah zu erleben. 

Katharina Pilz

Di, 07.04, ZERRISSEN SEIN - VERBUNDEN BLEIBEN

Manchmal fühlen wir uns zerrissen wie einzelne Stoffstreifen. Aber nicht nur wir, sondern viele Menschen auf der ganzen Welt fühlen sich manchmal zerrissen: Innerlich zerrissen. Manchmal gibt es Streit. Manchmal sind wir traurig. Manchmal sagen wir ein Wort, das anderen Menschen weh tut. Manchmal werden Beziehungen auseinandergerissen, weil jemand wegzieht oder weil Teile der Familie auf der Flucht sind. Sogar ganze Nationen sind zerrissen.

Heute sind wir eingeladen, die Stoffstreifen mit dem zu beschriften, was uns trennt und zerreisst, was es gerade schwierig macht. Im zweiten Schritt dürfen wir uns immer bewusst sein, dass wir trotz allem verbunden sind und bleiben... als Familie, als Freunde, als Verbündete. 

Mal sehen was daraus wird. 

Bilder vom heutigen Tag

Sa, 04.04. JESUS ZIEHT IN JERUSALEM EIN

Heute ist der Blick auf den morgigen Palmsonntag gerichtet: Jesu Einzug nach Jerusalem.
Hier gibt's die Materialien für den heutigen Tag, die nicht im Heft sind.

Bilder vom heutigen Tag

Blitzlichter des Tages

  • Das Zujubeln der Familienmitglieder war ein tolles Erlebnis: "Man fühlt sich toll", "Ich stehe so im Mittelpunkt" und "als hätte man Geburtstag.
  • Einen ostergarten haben wir zwar jedes Jahr, aber dieses Jahr haben wir ihn neu entdeckt.
    Freude und Spaß durch die Teilnahme der Kinder und das begreifbare mitgestalten.
  • Lego Jesus zieht in Lego Jerusalem ein.
  • Wir haben das Thema frei interpretiert - bei uns zieht Jesus auf dem Elefanten ein :-).
  • Die Schale mit den Blüten ist eine Tradition in Kroatien, sie wird ein Tag vor Palmsonntag vorbereitet mit gesegnetem Wasser und Salz. Am nächsten Morgen waschen wir unsere Gesichter damit und sollen uns die Ohren, Augen und den Mund öffnen.

Do, 02.04, TU GUTES!

"Tu Gutes!" lautet das Motto für diesen Tag. Wie Heilige der kath. Kirche sich anderen Menschen zugewendet haben, sind wir eingeladen unserem Nächsten etwas Gutes zu tun. Wie das geschah?

Wir werden es sehen und auf die ersten Bilder warten.

Hier das Lied für den Tag: "Höre, ich bin Dein Gott"

Bilder vom heutigen Tag

Blitzlichter des Tages 

  • Manchmal sind es die kleinen Dinge. Heute morgen war in unserem Briefkasten ein Brief der da nicht hin gehört hat. Daniel hat getreu dem Motto tue Gutes noch im Schlafanzug den Brief vier Häuser weiter getragen. 
  • Morgen werden wir sie an drei in unsrer Straße verteilen.
    1x Nachbar hinter uns, 1x ein alleinstehender 92 jähriger, lieber Herr, den wir zum Geburtstag vom Besuchsdienst besuchen und ein Ehepaar, die uns sehr am Herzen liegen. Auch beide schon weit über 80
  • Wir hatten eine große Freude daran. Freuen uns schon auf Samstag.
  • Die Blümchen sollten unbedingt für die Großeltern sein. Sie fühlen sich in diesen Tagen "ausgeschlossen", da sie mit den geliebten Enkeln nicht spielen und intensiv Zeit verbringen können.

Mo, 30.03. Verteilung läuft

Die Materialtaschen sind gepackt und werden an die angemeldeten Familien verteilt.
DANKE den Austrägern, die mich unterstützen!