Kapelle St. Elisabeth im Altenzentrum

Besuchen Sie die Gottesdienste in der neusanierten Kapelle St. Elisabeth
Die Kapelle im Altenzentrum St. Elisabeth, die in den 1960er erbaut wurde, erfuhr in 2019 eine Generalsanierung.  Mit Unterstützung der Diözese Rottenburg-Stuttgart ließ der Katholische Kranken- und Wohlfahrtspflegeverein St. Markus e.V. als Träger des Altenzentrums St. Elisabeth das Dach, die Bodenkonstruktion sowie die Licht- und Tontechnik auf den neuesten Stand der Technik bringen. Ebenso wurde der Sichtbeton aufgearbeitet und die Holzvertäfelung gestrichen; die historischen Kreuzwegtafeln erhielten einen lichten Rahmen; die Bänke wurden durch Stühle ersetzt und dadurch den Bedürfnissen der Besucher aus dem Altenzentrum angepasst.
Dabei konnte die künstlerische Konzeption der Kapelle komplett erhalten werden.
So entstand nunmehr eine wunderschöne, alters- und behindertengerechte Hauskapelle, in der mehrmals wöchentliche Gottesdienste auch für externe Besucher durch die Kirchengemeinden St. Markus und Christuskirche angeboten werden.

Ganz herzlich sind auch Sie eingeladen, einen der vielen Gottesdienste zu besuchen:
Donnerstag, 9:30 Uhr Evangelischer Gottesdienst
Freitag, 9:30 Uhr Katholischer Gottesdienst (Eucharistiefeier)
Sonntag, 10:30 Uhr Katholischer Gottesdienst (Wort-Gottes-Feier oder Eucharistiefeier)

Der St. Markus e.V. bedankt sich bei allen Baubeteiligten für den wunderschönen, neuen Sakralraum, bei den Kirchengemeinden für ihr Engagement in den neuen Räumen sowie bei allen Besuchern für ihr Kommen.

In der Kapelle St. Elisabeth finden regelmäßig katholische und evangelische Gottesdienste für die Bewohner des Altenzentrums statt. Die Gottesdienste werden aber auch von vielen besucht, die in der Umgebung wohnen. Tagsüber steht die Kapelle allen zum Gebet offen.

Donnerstagvormittag ist evangelischer Gottesdienst. Am Freitagvormittag ist eine katholische Eucharistiefeier. Für diese Gottesdienste gibt es einen eigenen Hol- und Bringdienst, der die Bewohner des Hauses in die Kapelle begleitet. Jeden Sonntag findet um 10.30 Uhr eine Wort-Gottes-Feier statt, gelegentlich auch eine Eucharistiefeier.