Gottesdienst - Gottes Geist 2021-05-16...

?Gottes Geist, Heiliger Geist?

Über Gott nachdenken und sprechen ist nicht einfach. Zu vieles, für das es einfach keine 100% gültige Erklärung und Beschreibung gibt. Es hat immer sehr viel mit meinen Glaubenserfahrungen und mit den Bildern zu tun, wie ich mir Gott vorstelle oder wie ich Gott erlebe und beschreibe. 

Bei Jesus ist das etwas leichter. Immerhin hat der als Mensch bei uns Menschen gelebt. Es gibt Erzählungen von ihm, von dem wie er gehandelt hat und was er von Gott erzählt hat. Dass wir in diesem Menschen Jesus an den Christus, also den Sohn Gottes glauben, ist auch eine große Herausforderung.

Aber der schwierigste Teil ist immer wieder dieser Heilige Geist, Geist Gottes. Ganz schwer zu greifen, so wie man Wind oder Feuer nicht festhalten kann und doch steckt so viel Kraft darin.
Was hat dieser Geist Gottes mit meinem Leben zu tun und was bedeutet das für meine Firmung?

Da wollen wir uns heute dran wagen.

Schau dir die beiden Videos von Christian Olding an. 
Welche Fragen kann er klären und was bleibt für dich auch noch offen?

Was ist der Heilige Geist?

Überflüssige Firmung?

 

Gottesdienst - Bibelteilen 2 - Schuld und Versöhnung 2021-05-02...

Bibelteilen ist eine Möglichkeit gemeinsam einen Bibeltext zu lesen und sich aus dem Text für sein eigenes Leben ansprechen zu lassen. Das geschieht z.B in 7 Schritten:

1. Wir laden den Herrn ein.

Wir öffnen uns für die Gegenwart Gottes. Eine(r) spricht dies aus. Z.B.:

Vieles wird geredet, und vieles wird geschrieben. Dein Wort aber ist anders als alle Worte der Welt. Es ist das Wort in unser Leben, ein Wort das ermutigt, ein Wort, das trifft. Es ist wahr und bleibt. Es ist lebendig und drängt zum Tun. Herr, lass uns hören, was du sagst
Du hast Worte des Lebens. Rede, Herr; wir wollen hören..  Amen!

2. Wir lesen den Bibeltext.

Wenn alle die Bibelstelle aufgeschlagen vor sich liegen haben, liest eine/r den Text laut vor.

3. Wir verweilen beim Text.

Welches Wort ist für mich wichtig?

Die Teilnehmer/innen lesen dieses Wort bzw. den Satz laut vor - vielleicht mehrmals - mit kurzen Pausen, damit das Wort bzw. die Wörter bei allen ankommen können. Es macht dabei nichts, wenn Worte doppelt genannt werden.

4. Wir schweigen.

Nachdem der Text noch einmal im Zusammenhang gelesen wurde, bleiben wir für eine gewisse Zeit in der Stille, damit Gott zu uns sprechen kann und wir in Ruhe nachdenken können.

5. Wir teilen (mit), was uns berührt.

Ich sage den andern, was mich besonders angesprochen hat, was mir wichtig geworden ist und warum.
Austausch und wertschätzendes Wahrnehmen der Anderen; keine Predigt, keine Diskussion.

6. Wir handeln und besprechen, was der Herr von uns will.

Wir wollen unser Leben und unsere Arbeit im Licht des Wortes Gottes sehen. Ergibt sich für mich aus Gottes Wort eine konkrete Aufgabe, ein Auftrag, etwas worauf ich besonders achten will?

7. Wir beten.

Jede/r kann frei beten, was ihn freut oder ihm auf dem Herzen liegt.

Wir halten für uns fest, was jetzt wichtig geworden ist.

Zum Abschluss beten wir das VaterUnser.

Gottesdienst - Bibelteilen 1 - Jesus mit mir im Boot 2021-04-18...

Gottesdienst - Gabe/Aufgabe/Ruf/Berufung 2021-03-14...

  • Eröffnung
  • Lied: Wie hat Gott dich gedacht
  • Gedanken zum Lied
  • Gebet
  • Bibeltext: Heilung des Bartimäus [Mk 10,46-52]
  • Impuls I „wirft seinen Mantel weg“
  • Persönliche Besinnungszeit [was gehört zu mir? Eigenschaften, Gaben, Talente …]
  • Impuls II „Hab Mut, er ruft dich“
  • Gesprächskreis
  • Gebet S.28
  • eigene Sicherung
  • VaterUnser / Segensbitte
  • Lied: Weite Räume

Gottesdienst - Beten "üben" 2021-02-21...

Begrüßung und Eröffnung

Gebet (S. 28)

Wie kann ich beten? – Anknüpfen an letzten Gottesdienst (Christian Olding, Katholisch.de)

Lesung: Jesus in der Wüste (Mk 1,12-15)

Gedanken: Wüste als Ort an dem alles reduziert ist

1. Gesprächsrunde: 
Was könnte mir helfen, wie gestalte ich den Ort und die Zeit, die ich fürs Beten reserviere?

2. Gesprächsrunde:
Was möchte ich im Gebet erzählen, was möchte ich Gott fragen, bitten, …

Lied: Ich komm zu dir mein Gott (S. 45)

Gedanken: Beten kann ganz unterschiedlich sein

Erklärung zum Material im Ordner, selbst Beten einüben „Tagesrückblick“ S. 26

VaterUnser  /  Segensbitte

Lied: Weite Räume S. 40

 

Gottesdienst - das VaterUnser 2021-01-31...

Firmordner - Einführung und Erklärung…

Grundfrage nach Gott – Anknüpfen an letzten Gottesdienst

Lied: Adel Tawil - ist da jemand

Gebet (S. 33)

Lesung „Meister lehre uns beten“ Lk 11,1-4    [Mt 6,9-13]

Vater Unser – was bete ICH da

Lied: Ich komm zu dir mein Gott (S. 45)

Gebet / VaterUnser

Segen

Lied: Ich wünsch dir Gottes Segen (S. 43)

Startgottesdienst Firmweg 2021-01-10...

Eröffnung/Begrüßung    Lieder und Gebete

Lied: Lea - Zu dir

Gebet

Lesung: Gen 28,10-16

Gedanken zur Lesung

Lied: Wie soll ich dich loben

Gedanken zum Firmweg/Lebensweg

Eigene Überlegungen

Lied: Ich komm zu dir, mein Gott

Gebet / VaterUnser

Ansagen und Planungen zum Firmweg

Segen

Lied: Ich wünsch dir Gottes Segen