Updates

hier werden die aktuellesten Informationen und immer wieder Impulse und Anregungen verfügbar sein.

ab 9./10 Mai können wir wieder Gottesdienste miteienander feiern ...

Zwar bleibt vieles eingeschränkt und unterliegt dem gegenseitigen Schutz und den Sicherheitsvorkehrungen, die wir auch sonst überall beachten müssen. Aber es öffnet uns wieder eine Tür uns auch mit Abstand persönlich zu sehen und zu sprechen.
Achtet bitte auf die Informationen und Vorgaben zu den Gottesdiensten, die ihr in der Kirche und auch hier auf der Homepage findet.

Wir freuen uns auf euch.

Jetzt ist der 2. Mai da ...

... unser geplanter Firmtermin.

Normalerweise beschäftigen uns ein wichtiges Datum, weil etwas besonderes ist oder war. Der 2. Mai ist in diesem Jahr für die Firmlinge ein besonderer Tag, weil etwas wichtiges NICHT IST.

Aber mit dem aufgeschobenen Firmgottesdienst ist das Thema nicht einfach weggeschoben.

Deshalb gibt;s hier ein paar Gedanken dazu....

01.04.2020 ... da gibts noch mehr ...

#füreinanderda

unter diesem Motto entwickelt ein Team aus Ehrenamtlichen des Jugendspirituellen Zentrums tolle Ideen und Impulse, die euch Mut und Hoffnung für diese schwierige Zeit geben sollen.
Die Kampagne ist in den sozialen Medien auf Instagram und Facebook zu finden, sowie auf der Homepage des JSZ.
Wir würden uns freuen, wenn ihr die Beiträge liket, teilt und die Kampagne unter den Jugendlichen eurer Gemeinde bekannt macht.
 

30.03.2020 nachgedacht...

Firmweg - so war doch immer die Ansage - ist der ganz eigene Weg mit oder zu Gott, der persönliche Glaubensweg. Stehst du da jetzt gerade still nur weil es keine Veranstaltung oder keinen Input gibt? Ich glaube kaum. Zuviele Gedanken, Sorgen, Fragen gehen durch den Kopf. Selbst wenn nicht jedesmal der Gedanke GOTT dazu aufploppt haben diese Gedanken ganz tief etwas mit deinem Leben zu tun - und schon sind wir wieder auf dem Weg...

 

16.03.2020, 17:10 Uhr

Die Meldungen und Handlungsanweisungen werden fast stündlich aktuallisiert.

Für unsere Firmvorbereitung und die Firmung am 2. Mai bedeutet das: Wir setzen alle Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Firmung aus.

Das betrifft Gruppenstunden, die noch geplant waren, die Versöhnungstage, den Jugendkreuzweg in GP und natürlich auch Entscheidungsgottesdienst, Probe und die Firmung selbst. Aus Rottenburg gibt es Signale die Firmung evtl. im Herbst oder im nächsten Jahr dann wieder aufzunehmen. Kurz: Wann und wie wir wieder mit Treffen und Veranstaltungen weitermachen und wann eure Firmung letztlich ist, können wir heute nicht sagen.

Zum Nachlesen:
www.drs.de/ansicht/Artikel/dioezese-sagt-oeffentliche-gottesdienste-bis-19-april-ab-6885.html

Wir wollen versuchen über den einen oder anderen Impulse hier oder über SMS wenigstens elektronisch auf dem Firmweg zu bleiben.