Wissen kann retten! Erste Hilfe für Kinder

"Erste-Hilfe-Kurs" im Kinderhaus St. Michael

Kinderhaus St. Michael - Wissen kann Leben retten! Erste Hilfe für Kinder

Im Januar konnten die Midis und die Maxis im Rahmen des Pflasterpass- Kurses altersgerechte Erfahrungen zum Thema „Erste Hilfe“ machen.

Frau Mutzbauer, Kursleiterin der Pflasterpass gGmbH, sensibilisierte die Kinder für Gefahren Zuhause, in der Kita oder unterwegs und zeigte den Kindern was sie bei einem Unfall tun können - selbst Hilfe zu leisten und weitere Hilfe zu holen.

Mittels einer Geschichte um den Igel und seine Freunde zeigte Frau Mutzbauer den Kindern wie man fachgerecht ein Pflaster und einen Verband anlegen kann.

Des Weiteren wurde auf spielerische Art und Weise vermittelt, wofür eine Trillerpfeife gut ist und welche Telefonnummer gewählt werden muss, um Hilfe zu bekommen.

Die Kinder waren mitten im Geschehen dabei und konnten an einem/r Freund/in erste Erfahrungen mit dem Anlegen eines Pflasters und eines Verbandes machen. Dass dies Übung braucht, war allen sehr schnell klar.

Als dann am Ende jedes Kind wusste, dass der wichtige Spruch:
„112 Hilfe kommt herbei“
heißt, bekam jeder seinen Pflasterpass in Bronze und eine Helfermedaille ausgehändigt.

Eine tolle Sache!