Teigwaren, Tuffstein und Tulpen

Personalausflug nach Trochtelfingen und Gönningen am 18. Juni 2018

Fotos: Katharina Pilz

Bei idealem Ausflugswetter trafen sich ca. 50 MitarbeiterInnen der Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen, um den Tag gemeinsam zu verbringen.
Los ging es um 8:15 Uhr und das Ziel war es, die Heimat unserer Gemeindereferentin Katharina Pilz zu erkunden.

1. Ziel war die Firma Alb-Gold in Trochelfingen. Nach einer kurzen Einführung durch eine Mitarbeiterin erfuhren wir in einem 20-minütigen Film, wie eine Eieraufschlagmaschine funktioniert, die täglich ca. 50 000 Eier aufschlägt. Ebenso sahen wir die Herstellung verschiedener Nudelsorten, ob dick oder dünn, lang oder kurz, mit Ei oder ohne. Anschließend gab es noch einen Rundgang durch die Produktionshallen. Bei einem leckeren Mittagessen im Restaurant der Firma Alb-Gold stärkten wir uns für die nächsten Programmpunkte.

2. Ziel war Gönningen, die Heimat von Katharina Pilz. Eine Gruppe wanderte auf dem Gönninger "Tuffsteinweg", die andere Gruppe besuchte das Gönninger Samenhandelsmuseum und erfuhr einges über die Gönninger Tulpentradition. Danach wurden wir schon im kath. Gemeindezentrum erwartet. Familie Pilz hatte die Tische schön gedeckt und bei Kaffee und leckerem Kuchen trafen sich die beiden Gruppen wieder. Zum Abschluss feierten wir in der Gönninger St. Michaels-Kirche eine kleine Andacht mit Pfarrer Dangel.

Ein toller und interessanter Tag ging zu Ende und gegen 18:15 Uhr trafen wir wieder in Eislingen ein.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Personalausflug 2020.

weitere Fotos: