Renovierung St. Jakobus

...die Glocken hängen wieder im renovierten Glockenturm

Foto: Elisabeth Ax

Mit altem und neuem Geläut ist  die Sanierung der Jakobuskapelle wieder ein Stück weiter. Viele Krummwäldener haben Sie schmerzlich vermisst, die Glockenschläge. Am 10. April wurden die Glocken aus Ihrem Winterquartier wieder in den neu renovierten Glockenstuhl eingehängt, bis jetzt aber noch ohne Klöppel.

Kleine Glocke
Giesswerkstatt Kurtz-Stuttgart, 1957 gegossen, Gewicht 235kg
Schrift Krummwälden

Grosse Glocke
wurde nach dem Krieg in Esslingen geholt
Gegossen 1500
Umschrift "In sant lux marx johannes und mattheus ergoß mich pantlion sidler von esslingen im XV jar"
Ist aus beiden Weltkriegen wieder heimgekehrt (vor dem einschmelzen bewahrt worden)
Die Glocke ist aus Bronze gegossen, das Gewicht beträgt 360kg.