Firmung 2019

Das Wort Firmung bedeutet: Bezeichnen, Unterschreiben, Bestätigung

Es geht um die Bekräftigung einer Beziehung: von beiden Seiten – von mir und von Gott.

Gottes Ja zur Welt, von Anfang an – ganz persönlich zu mir, ich bin ihm wichtig
mein JA zum christlichen Glauben
mein JA zur Kirche ( mit allen Anfragen, die ich habe)

Gott hat sich schon längst für dich entschieden. Die Firmvorbereitung will dich auf deinem Weg mit Gott begleiten, dass du dich für ihn entscheiden kannst.

Es geht darum …
Persönliche Glaubensfragen stellen und sich damit auseinandersetzen
Persönliche Gottesbeziehung ausloten, bewusst machen, Ausdruck geben
Glaubenswissen auffrischen (wer und wie ist Gott - Jesus - Heiliger Geist,
was sind Sakramente, was bedeutet mir Kirche als Glaubensgemeinschaft, …)
Grundlagen erlernen (Gebete, Gottesdienstablauf, Glaubensbekenntnis, …)

2019 feiern wir am Freritag, den 31. Mai Firmung in St. Markus.

Die Vorbereitung dazu startet im Oktober 2018 und will Jugendliche im Alter der 9. Klasse ansprechen. Wir laden dazu nach den Sommerferien über unsere Homepage, unseren Monatsbrief und die kirchlichen Nachrichtren in der Eislinger Zeitung ein.

Zum Firmweg 2018/19 gibt es wieder einen Infoabend mit der Möglichkeit sich anzumelden.
Neben den Jugendlichen, die sich für die Firmung interessieren, sind auch Eltern, Paten und andere Interessierte aus der Gemeinde herzlich willkommen.
   Donnerstag, 11.10.2018 um 18:00 Uhr im Gemeindezentrum St.Markus
oder
   Dienstag, 16.10.2018 um 18:00 Uhr im Gemeindezentrum Liebfrauen.
Beide Abende sind gleich, man kann also nach dem passenden Termin oder Ort entscheiden und kommen.

Startgottesdienst und Starttreffen für den Firmweg ist für alle am
Sonntag 25.11.2018 um 10:30 Uhr in der St.-Markus-Kirche und anschließend im Gemeindezentrum St.Markus
Als Vorgeschmack kann wer möchte schon in die Jugendkirche Göppingen reinschnuppern: am 21.10. ist in St.Josef um 19:00 Jugendgottesdienst zum Thema "Freundschaft".

Zum Programm auf dem Firmweg gehören …

  • 8 Gruppenstunden (mit 5-7 Jugendlichen und einer erwachsenen Gruppenleitung)
  • 1 Wochenende ( um über die Gruppen hinaus genug Zeit für "große Fragen" zu haben; den Glauben feiern und den gemeinsamen Gottesdienst als Kraftquelle des Glaubens zu entdecken; Gemeinschaft erleben, miteinander arbeiten, spielen, beten, singen, essen, Spaß haben ... )
    Hier entstehen Kosten von 50,00€.
  • Großtreffen:
    Starttreffen und Jugendgottesdienst
    Entdeckungstour „Wir machen Kirche“ (Basics zum Gottesdienst und Kirchenraum)
    "Intensiv-Stationen" mindestens einer der Veranstaltungen zum Thema „Leiden und Passion Jesu“ (Jugendkreuzweg in GP mit dem Jugendspirituellen Zentrum, oder die verschiedenen Gottesdienstangebote am Karfreitag)
    Blind Date (Nachmittag zum Kaffee bei irgendjemand aus der Gemeinde.)
    Versöhnungstag (zum Thema Scheitern / Neustart / Schuld / Vergebung mit den Beichtgesprächen)
    Entscheidungsgottesdienst
    Probe zur Firmung
  • Gottesdienste (Jeder soll vor dem Abschlussgottesdienst mindestens 10 Gottesdienste mitgefeiert haben. Besondere Angebote bzw. verbindliche Feiertage sind z.B. Jugendgottesdienste im Rahmen der Jugendkirche in St. Josef, Göppingen, Jugendgottesdienste in Eislingen, Einer der Weihnachtsgottesdienste, Die "Heilige Woche Gründonnerstag  Karfreitag  Ostern)

Wer mehr über Gemeinde erfahren will oder sich selbst einbringen will kann in den Projekten noch etwas auswählen (z.B. Vesperkirche Göppingen, Jugendkirche GP, Jugendgottesdienste in Eislingen, Weihnachtskrippe Liebfrauen, Band Gesang/Instrumental, Dein Firmkreuz aus Ton gestalten, Helfer beim Krippenspiel in St Markus oder Liebfrauen, Jugendtreff – offener Jugendraum, Besuchsdienst im Krankenhaus, Besuch im Kloster, …)

Für alle Fragen und Probleme steht Pastoralreferent Hariolf Hummel als Verantwortlicher zur Verfügung.